Verschiedenes

Gleichgesinnt

Gemeinsam in der Energie, der Liebe, Faszination und Verbundenheit shippern zwei Pärchen in einem Boot übers Wasser und präsentieren diese Einheit von Gleichgesinnten in einer wirklich liebenden Verbundenheit.


Zum Absprung bereit

Trotz des Wissens, dass sie an diesem 30-Grad-warmen Tag in 8-Grad-kaltes Wasser eintauchen werden, sind sie bereit zum Absprung.
Denn das Gefühl und die Endorphine, die sie durch den dreifachen Salto ausschütten werden, sorgen dafür, dass sie die Kälte des Wassers nicht spüren.

Zufrieden

Entspannt angekommen dort, wo er schon immer zu Hause gewesen ist, genießt dieser Mann seine Dolce Vita in den Gassen von Palermo, indem er nichts tut.
Das bunte Treiben in den Gassen, das ihn umgibt, ist so nährend, dass er innerlich von einem Gefühl der absoluten Zufriedenheit durchströmt wird.

Wasser

Ein Anblick, den man niemals vergisst. Wenn man sie erblickt, diese Reinheit in Form von klarem Wasser, welches durch die Anziehungskraft der Erde immer Richtung Boden gleitet. Wo immer man auch gerade ist, die Tatsache, dass Wassermoleküle zum Boden gleiten, bleibt immerzu gewiss.


Urlaubsgefühle

Mit Orangen zum Frühstück beginnt dieser schöne Tag auf der Veranda am Meer, dabei werden sie aktiviert, all unsere Sinne, von ihrer lieblichen Süße, während ein salziger Windhauch die frische Meeresluft zu uns treibt.

Kraft tanken

Mit Sand an den Füßen stolziert dieser ehrenwerte Mann am Strand entlang, um sich zu erden und Kraft zu tanken, denn seine Verantwortung kostet ihn an manchen Tagen wertvolle Kraft. Eine Auszeit braucht auch
er, denn sie ist es, welche ihn von all den Sorgen des Alltags befreit.

Träumen

Endlich ist dort genügend Zeit und dieser notwendige Raum, um in mystische Geschichten abzutauchen und sich magisch zu verbinden, mit dieser Welt – welche ihr so viel mehr gibt, als all das was sie in ihrem bisherigen Alltag umgibt. Sodass sie zu träumen beginnt.


Vergangenheitsbewältigung

Barfuß auf dieser Wiese, an dieser Eiche, setze ich mich auf die Schaukel aus meiner Vergangenheit und schaukle in den strahlend blauen Himmel hinein, weil mich dies wie früher von meinen Ängsten und Sorgen befreit.


Schafsherde

Diese Schäfchen wärmen und behüten sich gegenseitig, in diesen Momenten, wo der Schäfer und sein Hund vielleicht einmal unachtsam sind. Sie stehen für einander ein. Für sie ist es ein Segen, ein Schaf in einer solch liebevollen Herde zu sein.


Sommersaison

Zur Eröffnung der Saison spenden diese leeren roten Stühle und Tische der Außengastronomie an einem ganz speziellen, fantasievollen Ort Ruhe und Frieden. Aber sie lassen uns bereits die Ruhe vor dem Sturm einer glühend heißen Sommersaison spüren.


Pures Leben

Kokett lehnt sie auf ihrem Roller, ihr Wesen so klar wie ein geschliffener Diamant, währenddessen thront sie mit viel Sexappeal im Gefühl von Abenteuer und Lebenslust. Und wer sie erblickt, der vergisst jeglichen Ärger oder Frust.


Neue Wege

So viel mehr als dieses grüne Gras im Sonnenschein gibt es zu entdecken, zu spüren und zu genießen. Hochempfindsam mit diesem Entdeckergeist hat eine eigensinnige Kuh sich von der Herde entfernt, um sich den salzigen Wind um die Schnute wehen zu lassen, um in den Wellen der Freiheit innezuhalten. Für so viel Meer – als nur dieses grüne Gras im Sonnenschein.

Engelsgesicht

Bei einem Ausflug durch die historischen Gassen einer italienischen Kleinstadt entdeckt diese junge Mädchen ein Engelsgesicht in der abgebröckelten Fassade eines Hauses.
Sofort muss sie diesen mystischen Moment mit ihrer besten Freundin teilen und ruft sie an Ort und Stelle an.


Raum

Ein Tag am Meer neigt sich dem Ende, und dem Trubel am Strand folgt die Stille. Ab und an unterstrichen vom Klang der Möwen, die ihre Runden drehen, bietet uns der Strand mit einer abgestellten Jolle Raum, um uns klar zu fühlen und die Dinge, die unser Leben bestimmen, neutral und geerdet zu sehen.


Genießerin

Selbstbewusst sitzt diese Frau nach wochenlangem Training am Strand und präsentiert anmutig ihren weißen Bikini. Das sanfte Meeresrauschen der Wellen unterstreicht ihre Eleganz, und so Zieht sie bewundernde Blicke auf sich , die sie in vollen Zügen Genießt.


Friedvoll

Im sanften Meeresrauschen hat ein Unbekannter seinen Platz gefunden, er weiß sich mit einer Decke zu wärmen und zu schützen, insbesondere wenn nach Sonnenuntergang eine frischere Brise weht, Dabei genießt diese sanftmütige Seele gut behütet wie ein weiterer friedvoller Tag vergeht.


Weibliche Lust

Frivol mag sie sich zeigen. Geleitet wird sie dabei von den verschiedensten Impulsen ihrer weiblichen Lust. Konsequenzen fürchtet sie in diesem Moment nicht. Wenn es nach ihrem Empfinden geht, zeigt sie genau dem richtigen Menschen zur rechten Zeit in einem angemessenen Licht.


Erhaben

Ohne Schuhe und in diesem grauen Kleid, das ihre Kurven zart umspielt, fühlt sich dies Frau erhaben. Es ist die Anmut und schlichte Präsenz, die sie erfüllt. Eine besondere Form von Selbestbewusstsein umgibt sie, während sie in stiller Kontemplation auf einem einfachen Stuhl verweilt.


Sand unter den Sohlen

Glückselig laufen die drei Jogger am Morgen, getragen von einem Gefühl der gemeinsamen Verbundenheit. Der Sand, ein sanftes Polster unter ihren Sohlen, verleiht ihren Schritten Leichtigkeit und lässt sie sich gemeinsam frei fühlen.


Akte

Seelentröster

Völlig nackt findet eine junge Frau unter einem Schirm etwas Schutz vor dem Sonnenlicht, welches sie schon mehrere Jahre nicht gesehen hat.
Auf diesem Weg, auf dem sie alles verloren hat, war der Schirm einst der Schutz vor diesen tristen Tagen im Regen. Heute hilft er ihr zurück ins Leben.

Verbotene Freude

Geborgen in ihrer Weiblichkeit springen drei junge Frauen völlig ungehemmt ins kühle Nass. An diesem Steg kann sie nämlich niemand sehen. Sie sind diese drei Gleichgesinnten, welche sich in der Tiefe spüren und einander genauso akzeptieren, wie sie sind. Mit jeglichen Rundungen an ihrem Körper ist es Zeit für die ungehemmte Freiheit, an diesem See.

Vergoldete Außenwirkung

Schüchtern steht sie dort, diese Frau mit Scham versteckt sie ihr zartes Wesen und ihr Herz aus purem Gold.
Einzig der Schmuck lässt erahnen, wie wertvoll und besonders sie doch ist. Ihr Selbstwert wird schon ihr ganzes Leben lang vermisst.
Verziert mit diesem Schmuck aus purem Gold wird sie meist von ihrem Außen gewollt, ohne dass man sie und ihr Wesen mit ihrer verschüchterten Seele und dem Geberherz aus Gold erkennt. Einsam versteckt sie sich im Glanz der Reflexionen ihres Schmucks auf dieser Jungfräulichen Haut.

Verheißungsvolle Träume

Gehalten … von den Gedanken der Träume findet sie Schutz. Ganz tief in ihrem Inneren schenken die Träume ihr Halt, werden zu diesem Ziel, für das es sich zu leben lohnt. Diese starke Frau findet Geborgenheit, Sicherheit und Halt in ihren Träumen. Sie wird umarmt von den Gedanken der Träume.

Eine ganz besondere Nacht

Nach dieser einen, gigantischen Nacht erwacht eine Frau in der für sie noch völlig ungewohnten Umgebung, in den Armen des Mannes ihrer Träume.
Leise schleicht sie sich aus dem Raum und streift sich dabei sein Hemd über, um es zu verarbeiten, ihr überirdisches Glück.

Goldene Akzente

In ihrer vollkommenen Nacktheit strahlen die Seelen, nicht frivol, sondern auf einer höheren Ebene schwingend, die für viele im verborgenem ist.
Für diese Gruppe von Menschen ist es alles, was sie brauchen und was sie verbindet.


Verbotene Liebe

Hauchzart im Gefühl, samtweich wie grazil, lustvoll umschlungen, getragen von der Weiblichkeit, versunken in der Sinnlichkeit. Zwei Frauen, so rein im Gefühl ihrer Körper, umarmen sich mit dieser puren Leidenschaft und genießen dabei die Weiblichkeit ihrer Seelen.

Göttin der Sinnlichkeit

Ein Hauch von Stoff, welcher nur eine Brust umhüllt, für dieses laszive Spiel der Verführung, welches alle Sinne in männlichen Fantasien erfüllt.


Sich spühren

Sie möchte nur eines: Ruhe, Stille und Frieden spüren, um der Hektik im Alltag zu entfliehen. Auf dem Weg der Befreiung hat man ihr alles genommen, und dennoch kann sie in einem verlassenen Haus auf einem kalten Boden, nur bedeckt von einem Laken, Frieden finden und sich wieder spüren, ohne auch nur ansatzweise verführt zu werden.

Reine Haut

Auf ihrem Weg ins Licht, hat man oft versucht sie zu beschmutzen. Ihr Dreck hinterhergeworfen, aber nur kleine Spritzer konnte man einst in Form von winzig kleinen Anhaftungen auf ihrer Kleidung entdecken.
Sie hat beschlossen sich zu entkleiden und sitzt heute dort, von Kopf bis Fuß gereinigt, so wie Gott sie geschaffen hat. Anmutig verweilt sie wortlos im Licht, währenddessen blickt sie über die Grenze und ein Lächeln schmückt ihr zartes Gesicht. In der Tiefe ihrer Seele ist sie heute erfüllt in Frieden mit sich und all der Herrlichkeit, welche sie an diesem friedvollen Ort umgibt.


Automobile

Porsche blau


Porsche weiß


Porsche Panorama


Chevrolet Bel Air


Treuer Begleiter

Robust und zuverlässig vieles von A nach B transportiert. Viele Geschichten spielten sich ab auf diesen Reisen, als dieser treue Begleiter. All diese Geschichten aufgenommen, so dass er sich durch Spuren in seinem Blech sichtbar macht. Der Pick-up und seine Spuren machen neugierig, so dass man sie unbedingt alle erfahren möchte, seine Geschichten!


In die Jahre gekommen

Patina in der Ferne löst es aus, dieses Fernweh, ruft deine Seele, damit du dich endlich auf die Spuren deiner Passion begibst. Amerikanische Oldtimer sind das, was du so liebst, weil sie dir eine Menge zu erzählen haben. Mit dieser Patina sind sie deiner Seele nah, führen dich zurück zum Ursprung, zeigen dir mit ihrer Präsenz deine Essenz.


Vergangene Zeit

Es sind diese Tage, an denen sich niemand mehr fortbewegen will, um es zu betrachten, das Werk, mit diesen vier Rädern. Es verwirrt mit diesem glänzenden Chrom, mit diesem Glanz von damals, sodass man in dem besonderen Stil und diesem Gefühl zu versinken droht.
In diesem einzigartigen Stück Design von damals begegnet uns der Stillstand. Dennoch, so viel mehr vermag es in uns auszulösen, in der Welt der Gedanken jedes Einzelnen.

Oldies

Einige der folgenden Bilder sind noch als Original oder Druck erhältlich. Schreiben Sie mich gerne an: rungestephan@gmx.de